AbamSoft Finos - Zahlungsverkehr




Das Erfassen und Verwaltung von Zahlungen erfolgt im Bereich Zahlungsverkehr von AbamSoft Finos.

Die Buchung von Zahlungsein- und -ausgängen ermöglicht auch das Verbuchen von Teilbeträgen sowie die Buchung auf einem Transferkonto, bis die Buchung gutgeschrieben ist. Mehr- bzw. Minderbeträge können erfasst und ggf. ausgebucht werden.

Mit der Offenen-Posten-Verwaltung und der Fälligkeitsprüfung haben Sie säumige Zahler stets im Blick und können über das integrierte, mehrstufige Mahnwesen entsprechend darauf reagieren.


Journal

Standardmäßig können Sie mit AbamSoft Finos Überweisungsträger (auch für SEPA-Überweisungen) erzeugen, die Sie Ihren Kunden beim Rechnungsversand als Serviceleistung beilegen können.

Über die optional erhältliche DATEV-Schnittstelle (inkl. DATEV-Kontenrahmen) können Sie Ihre Daten mit Ihrer Finanzbuchhaltung oder direkt mit Ihrem Steuerberater austauschen. Für den beleglosen Datenaustausch von Lastschriften und Überweisungen mit Ihrem Bankinstitut steht Ihnen optional eine DTA-Schnittstelle zur Verfügung.

Darüber bietet Ihnen das optional erhältliche Kassenbuch die Möglichkeit, alle Bareinnahmen und -ausgaben (z. B. auch aus dem Kassensystem) zu verwalten.

Und damit Sie beim Versand von PDF-Belegen auch rechtlich bei der Archivierung auf der sicheren Seite sind, erhalten Sie optional ein Modul zur gesetzlich vorgeschriebenen Belegsicherung von PDF-Rechnungen.



Wichtige Features

Journal: Übersicht aller erstellten Belege
Offene-Posten-Liste mit Fälligkeitsprüfung
Mehrstufiges Mahnwesen
Erfassung von Zahlungsein- und -ausgängen
Erfassen/Ausbuchen von Mehr-/Minderbeträgen
Buchungsübersicht
Bedrucken von Überweisungsträgern u.v.a.
Optional: Belegsicherung von PDF-Rechnungen
Optional: DATEV-Schnittstelle
Optional: DTA-Schnittstelle
Optional: Kassenbuch


Screenshots AbamSoft Finos - Zahlungsverkehr



(c) 2017 - www.abamsoft.de - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken